Mehr als 250 Palmsträußchen für Lichtenau, Ebbinghausen und Hakenberg

Dieses Jahr ist alles anders, aber Ostern findet trotzdem statt!

Lassen Sie uns das, was uns trägt und Mut macht, ganz stark machen – unseren Glauben an die Auferstehung unseres Herrn, Jesus Christus. Die Kraft des Glaubens ist die stärkste Wurzel! Sie gibt in diesen schwierigen Zeiten Halt, ein Gefühl der Verbundenheit aller und Lebenskraft.

Auch wenn bis auf Weiteres keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden dürfen, werden zu Ostern in allen Kirchen die Osterkerzen brennen und gute Traditionen gepflegt.

Deshalb wird derzeit in allen Pfarrgemeinden des Pastoralen Raumes Wünnenberg-Lichtenau Buchsbaum geschnitten und zur Segnung vorbereitet. Denn an diesem Sonntag erinnern wir uns an den Einzug Jesu in Jerusalem, bei dem die Menschen Jesus mit Palmzweigen in den Händen zujubelten. Dazu werden auch heute noch die Palmzweige gesegnet und als Segenszeichen mit nach Hause genommen. Wir vertrauen darauf, dass Gott uns beisteht und uns Kraft gibt.

Allen, die diesen guten Osterbrauch mit Buchsbaumspenden oder durch das Binden von kleinen Sträußchen unterstützen, sei herzlich gedankt!!!

Allen, die für sich oder andere ein Sträußchen mitnehmen, sei Gottes guter Segen zugesprochen!!!