Annenkapelle Altar

Nach der großen Jubiläumsfeier im letzten Jahr muss der Annentag in Amerungen in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation in einem ganz anderen Rahmen stattfinden.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Abstands- und Hygienebestimmungen feiert Pfarrer Daniel Jardzejewski je ein Festhochamt um 8 Uhr und eines um 10:30 Uhr. Leider müssen die Prozessionen aus den Orten in diesem Jahr ersatzlos ausfallen. Die feierliche Messe am Montag findet aber um 8 Uhr statt.

Die Gläubigen können sich ab sofort als Einzelperson oder Familie für eines der beiden Festhochämter mit dem entsprechenden Vordruck oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden, denn die Plätze sind begrenzt. Die Anmeldezettel liegen in den Kirchen des Pastoralen Raumes aus oder sind über die Homepage www.pv-lichtenau.de auszudrucken (siehe unten) und persönlich abzugeben oder per Post ins Lichtenauer Pfarrbüro (Am Kirchplatz 6, 33165 Lichtenau) zu schicken. Der Anmeldeschluss für die beiden Festhochämter ist am 30. Juli.

In den letzten Monaten haben unter der Regie des Kirchenvorstandes St. Kilian Lichtenau umfangreiche Renovierungsarbeiten in und an der mittlerweile 350-jährigen Kapelle stattgefunden. So erstrahlt die Annenkapelle in diesem Jahr in einem ganz besonderen Glanz und wartet am 02. August auf viele Gläubige, die den gesamten Tag über eingeladen sind das Heiligtum der Mutter Anna zu besuchen. In der geschmückten Kapelle werden Gebetszettel ausliegen und Opferkerzen bereitstehen, die zur individuellen Andacht und Meditation einladen.

Darüber hinaus haben alle Gläubigen die Möglichkeit, Messintentionen für die Gottesdienste einzureichen. Alle werden gebeten, sich gemäß der aktuellen Bestimmungen zu verhalten und auch beim Singen einen Mundschutz zu tragen. Insbesondere im Bereich der Annenkapelle ist auf einen ausreichenden Abstand untereinander zu achten.

In diesem Jahr werden keine Getränke ausgeschenkt und auch auf eine Verköstigung verzichtet. Toiletten stehen deshalb nicht zur Verfügung.

Die Kreisstraße 69 zwischen Blindeborn und dem Staubecken in Amerungen wird wie im vergangenen Jahr sonntags für den Durchgangsverkehr gesperrt und der rechte Fahrbahnrand zum Parken freigegeben. Die Einfahrt erfolgt wieder über die L817 aus Husen bzw. Lichtenau kommend und ist mit Tempo 30 beruhigt. Aus Richtung Blankenrode ist keine Zufahrt möglich.

Vom Parkplatz am kleinen See bis zur Annenkapelle kommt wieder der Bürgerbus zum Einsatz, so dass sich der Fußweg, zumal für ältere Gottesdienstbesucher, nicht verlängert.

Allen, die sich mit viel Engagement für das Heiligtum der Mutter Anna oder den dortigen Annentag einsetzen, sei ein herzliches Vergelt´s Gott gesagt.

 

Anmeldezettel:

August 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Anschrift

Pastoralverbund Lichtenau
Am Kirchplatz 6
33165 Lichtenau

Kontakt

Telefon: 0 52 95 / 9 85 60
E-Mail senden 

Öffnungszeiten

dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr
freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Besucher

Heute 1098

Gestern 5381

Woche 16652

Monat 63754

Insgesamt 1194277

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions