20170715 172016Am Samstag, den 15. Juli 2017, haben sich einige der Lichtenauer Messdienerinnen und Messdiener mit ihren Familien und Freunden auf den gut zweistündigen Weg nach Elspe ins Sauerland gemacht. Dort besuchten die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Karl-May-Festspiele. Mit viel Freude und Spaß wurden gegen Mittag verschiedene Shows mit Pferden und Greifvögeln besucht und am Nachmittag die neue Inszenierung nach Karl Mays berühmten Roman.

Es ging um die Geschichte des Greenhorns Sharlie, der als Vermesser in den Wilden Westen kommt und nach erbittertem Kampf schließlich Winnetous Blustbruder Old Shatterhand wird.

Die Messdienerinnen und Messdiener fieberten mit beim Kampf der beiden gegen die brutale Santerbande, die nichts unversucht ließ, um in den Besitz des legendären Goldschatzes der Apatschen zu kommen. In einem nervenaufreibenden Wettlauf gegen die Zeit stellten die Blutsbrüder die Santerbande am Nugget-tsil und verhalfen so der Gerechtigkeit zum Sieg.

Während dieser Fahrt konnten die "neuen" Messdiener Freundschaften zu den anderen schließen und sich dabei besser kennenlernen.

Am Ende dieses spannenden Tages in Elspe machten sich alle mit dem Reisebus zurück auf den Weg nach Lichtenau. An diesen Tag werden sich alle noch lange erinnern und mit Freude daran zurück denken.

20170715 WA0002

Bericht: Johanna Curth; Fotos: Jan-Niklas Koch

 

Hier können aktuelle Messdienerpläne heruntergeladen werden.

Bitte auf unseren lesenden Messdiener klicken!!!

Go to top