1508 Kommunionvorbereitung-St.-KilianBereits nach den Sommerferien ist der Kommunionvorbereitungskurs für die Kommunionkinder 2016 im Pastoralverbund Lichtenau mit dem ersten Thema gestartet. Insgesamt sollen 9 Themen an 18 Treffen während des Schuljahrs 2015/ 16 mit den Kindern durch die Katecheten bearbeitet werden.

Mit der Idee die persönlichen Glaubenserfahrungen aus verschiedenen Familien einbringen zu können, ist die Katecheten-Runde in Lichtenau nicht konstant, sondern aus Vertretern fast jeder Familie der angehenden Kommunionkinder zusammen gesetzt. Dadurch beteiligt sich fast jede Familie direkt bei der Glaubenwissensvermittlung. Und dies sorgt für das Sammeln der verschiedenen Erfahrungen und für einen erweiterten Blickwinkel auf dem Weg zur Vorbereitung auf das Sakrament der Gemeinschaft.

Die Kommunionkinder-Gruppe von St. Kilian Lichtenau besteht aus 12 Kommunionkindern (8 Jungs und 4 Mädchen), die während der zwei ersten Treffen sich sehr interessiert, wissbegierig, aktiv und gleichzeitig aufmerksam gezeigt haben.

In der ersten Einheit des Erstkommunionkurses (zwei Treffen) haben die Kinder sich mit der Frage „Wie kommt man in die Kirche?“ auseinandergesetzt. Darüber hinaus haben die Kinder beim ersten Kommunionvorbereitungstreffen (am Montag, den 17. August 2015) sich als Gruppe und die Kirche St. Kilian in Lichtenau als Ort des Glaubens näher kennen gelernt. Es wurde über die Kirche St. Kilian und deren Entstehung, sowie allgemein über den christlichen Glauben gesprochen. Außerdem haben Kinder die Regeln für einen Kirchenbesuch und die wichtigen Orte in der Kirche näher kennen gelernt. Beim praktischen Teil des Treffens sind 10 Grundsteine des Glaubens entstanden und das erste Kirchenquiz wurde gelöst.

An dem zweiten Kommunionvorbereitungstreffen (am Montag, den 24. August 2015) wurde das Thema „Taufe“ und deren Bedeutung für den Christen gesprochen. Im praktischen Teil wurde von jedem Kind ein symbolischer Glaubensstein (Schuhkarton) mit Schätzen des Glaubens verziert. Was für das eigene Leben und den Glauben wichtig ist, soll im Laufe der ganzen Kommunionvorbereitung von den Kindern hinein gelegt werden, wie der bereits der bemalte Grundstein.

Wir sind der Hoffnung, dass das Interesse bis zur 1. Kommunion-Feier am 10. April 2016 bei den Kindern nicht nur bleibt, sondern weiter wächst.

An dieser Stelle wünschen wir allen Beteiligten bei der Kommunionvorbereitung eine produktive und spannende Zeit zusammen zu verbringen und Gottes Segen auf dem Weg zum eigenen Glauben!

Olaf und Sviatlana Fuest (Katecheten der 1. Einheit von den ersten zwei Vorbereitungsstunden)

P.S.: Am Donnerstag, den 03. September 2015 treffen die Kommunionkinder sich wieder um 17.00 Uhr zur nächsten Kommunionvorbereitungsstunde. Bei der zweiten Einheit (zwei Treffen) sollte über das Gottes Wort gesprochen werden. Somit steht die Bibel hier im Mittelpunkt der Vorbereitungsstunden.

1508 Kommunionvorbereitung-St.-Kilian21508 Kommunionvorbereitung-St.-Kilian3

Go to top