Aktuelles Lichtenau

Gelungene Aufführung des Musical-Hörspiels  „Der Notenbaum“

Am Sonntag, dem 9. Juni 2013 führte der Kinderchor das Musical- Hörspiel  „Der Notenbaum“ von Inge u. Wolfram Eicke sowie Dieter Faber unter der Leitung von Monika Richters in der Begegnungsstätte Lichtenau auf.P1030536klein

Die Geschichte erzählte von einem Notenbaum, der jedes Jahr im Frühling blühte und Musiker aus der ganzen Welt mit Noten zum Komponieren versorgte. Doch eines Tages...

Für seine Verdienste der letzten 30 Jahre hat Franz Leifeld aus der Pfarrei St. Kilian Lichtenau den päpstlichen Orden Pro Ecclesia et Pontifice erhalten.

Unter großer Anteilnahme der gesamten Pfarrei und vieler Verwandte und Freunde hat Pfarrer Wördehoff ihm im Anschluss an die heilige Messe am Sonntag, den 6. Oktober 2013 diesen Orden verliehen.

 Frau Bräutigam aus 2011

Die Pfarrgemeinde St. Kilian trauert um Frau Marianne Bräutigam!

Am Mittwoch, 14. August ist nach schwerer Krankheit Frau Marianne Bräutigam für viele Gemeindemitglieder plötzlich verstorben. Denn trotz ihrer schweren Erkrankung hatte sie es sich nicht nehmen lassen, noch einmal den Blumenschmuck anlässlich der diesjährigen Gottesdienste an der Annenkapelle mitzugestalten und am Montag, den 5. August, die Messe mitzufeiern. Das "Erlebnis Annentag" war ihr in ihrer schweren Erkrankung besonders wichtig.

Frau Bräutigam hat sich jahrelang um die Belange der katholischen Pfarrgemeinde St. Kilian Lichtenau verdient gemacht. Lange Jahre war sie Mitglied im Pfarrgemeinderat. Die hervorragend geführten Protokolle des Pfarrgemeinderates zeugen von ihrer hohen Sachkompetenz auf diesem Gebiet. Später hat sie dann den Dienst einer Werktagsküsterin übernommen, den sie mit zwei weiteren Frauen unserer Gemeinde geteilt hat. Auch hier hat sie sowohl den Dienst in der Sakristei mit ihren vielfältigen Aufgaben als auch die Sorge um den Kirchplatz zuverlässig übernommen. Auch nach ihrem Rücktritt aus dem aktiven Küsterdienst unterstützte sie weiterhin bei der Gestaltung des Blumenschmucks und dem Aufbau der Weihnachtskrippe.

Die Pfarrgemeinde St. Kilian Lichtenau spricht der Familie Bräutigam, besonders aber ihrem Mann, der sie in ihrer Arbeit um den Kirchplatz immer so treu unterstützt hat, ihr Mitgefühl aus. Als Pfarrgemeinde werden wir sie in guter Erinnerung bewahren und für sie beten. "Möge sie ruhen in Frieden".

Chor KSF 31 8 2013 web

Das diesjährige Kreisschützenfest in Lichtenau hat nicht nur den Hofstaat und alle Helfer in Atem gehalten, sondern auch viele Sängerinnen und Sänger des Stadtgebietes haben sich auf dieses Ereignis intensiv vorbereitet. Höhepunkt war die Schützenmesse am Samstag abend.

105 7627

Auch in diesem Jahr begrüßten Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand mit Pfarrer Josef Wördehoff die Ehrenamtlichen der Pfarrgemeinde St. Kilian zu einem Dankeschön-Abend.

105 7600Am Neujahrstag um 17 Uhr veranstaltete die Chorgemeinschaft St. Kilian eine kirchenmusikalische Andacht in der Weihnachtszeit.
Ein wahrer Ohrenschmaus für alle Anwesenden!

Unterkategorien

Go to top