141010 PM-Hände 1"Die Schöpfung liegt in Gottes Hand. In dieser fühlen wir uns geborgen", sagte Annette Wagemeyer. Die Gemeindereferentin führte kürzlich mit Christa Beseler einen Themennachmittag im Familienzentrum St. Kilian in Lichtenau durch. Im Mittelpunkt standen die "Hände des Menschen".

Zehn Kinder und ihre Eltern lauschten in einem großen Sitzkreis den Ausführungen der Lichtenauer Gemeindereferentin. Auf ihre Frage "Was können wir mit den Händen tun?" sammelten die Kinder verschiedenste Antworten. "Wir können jemanden streicheln", "Mit den Händen können wir schimpfen" oder "Damit kann man anderen Menschen tragen helfen", erklärten die Kinder.

Anschließend wurde es praktisch: Die Kinder und ihre Eltern massierten gegenseitig die Hände des Nachbarn und kneteten den Rücken des Anderen. Das tat gut; auch wenn es ein wenig kitzelte. Noch intensiver wurde es beim nächsten Punkt. Gemeinsam backten die Teilnehmer leckere Quarkbrötchen. Dafür packten sie Zutaten in einen Topf, rührten alles zusammen und kneteten kleine Brötchen - natürlich alles per Hand.

141010 PM-Hände 3

141010 PM-Hände 4Im zweiten Teil des Nachmittags lag der Schwerpunkt im religiösen Bereich. "Für die Kinder soll der Glaube im Alltag erkennbar werden. Sie sollen merken, dass er sich durch unser ganzes Leben zieht", erklärte Annette Wagemeyer. Zunächst teilten die Kinder gemeinsam die Brötchen - so wie einst Jesus mit seinen Jüngern. Nachdem Eltern und Kinder aufgegessen hatten, sprachen sie über die Schöpfung. Ein gemeinsames Gebet rundete das Programm ab. Mit vollem Magen und neuem Bewusstsein gingen Eltern und Kinder nach Hause. Themennachmittage dieser Art finden im Familienzentrum Lichtenau ein bis zweimal pro Jahr statt.

 

Text und Fotos: Ingo Kalischek

BILDUNTERSCHRIFTEN:

Foto 1: Hände in die Luft: Einige Kinder des Familienzentrums Lichtenau nahmen kürzlich mit ihren Eltern am Info-Nachmittag zum Thema "Hand" teil.

Foto 3: Lachen vorprogrammiert: Beim gegenseitigen "Rückenkneten" wurde es kitzlig.

Foto 4: Konzentration gefragt: Die Kinder backten im Verlauf des Nachmittags eigene Quarkbrötchen und bereiteten den Teig selber zu.

Go to top