Kindergartenpastoral

150920 GruppenfotoJesus kennenlernen, Gemeinschaft erleben und Zeit mit der Familie verbringen – all das stand auf dem Programm des Familienwochenendes vom 18. - 20. September 2015.

150531-Perlen-des-GlaubensAm Nachmittag des letzten Maisonntags trafen sich Kinder und Erwachsene im Familienzentrum St. Kilian in Lichtenau. Dort startete der Rundweg mit den Perlen des Glaubens in und um Lichtenau.

150507 Ostern FamZ Sonnenschein„Wie ist das mit dem lieben Gott?“, fragten sich einige Kinder des Familienzentrums Sonnenschein in Atteln. Sie waren in der zweiten Maiwoche an einem Nachmittag mit Familienangehörigen in den Kindergarten gekommen, um die österliche Geschichte zu hinterfragen. Selbstverständlich war der erste Gedanke: „Ostern ist doch schon vorbei!“ Das ist schon komisch, dass die Osterzeit so lang ist.

141010 PM-Hände 1"Die Schöpfung liegt in Gottes Hand. In dieser fühlen wir uns geborgen", sagte Annette Wagemeyer. Die Gemeindereferentin führte kürzlich mit Christa Beseler einen Themennachmittag im Familienzentrum St. Kilian in Lichtenau durch. Im Mittelpunkt standen die "Hände des Menschen".

140927 WE-Hardehausen web6

„Mit Kleinen Glauben leben und feiern.“

Unter diesem „frommen“ Thema stand das Familienwochenende in Hardehausen, das von Freitagabend, 19.09., bis Sonntagmittag, 21.09., stattfand. „Fromm“ – wie demütig, andächtig, gottselig – ging es aber gar nicht zu, denn wenn drei Familien mit sieben Kindern sich treffen, ist immer Aktion.

2014 CIMG5440 web

Am Sonntag, den 15. Juni 2014, versammelten sich nachmittags fast 40 Personen – große und kleine – im Familienzentrum St. Kilian, um wie im vergangenen Jahr den sogenannten „Glaubensperlenweg“ zu gehen.

Das Katholische Familienzentrum St. Kilian bietet ab September 2014 erstmalig PEKiP, das Prager-Eltern-Kind-Programm in Lichtenau an.

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein spezielles pädagogisches Konzept für Eltern und ihre Kinder im ersten Lebensjahr. Ziel ist es, durch altersentsprechende Bewegungs-, Spiel-, und Sinnesanregungen, die Kinder in Ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Die Gruppe ermöglicht den Kindern zudem den Kontakt zu Gleichaltrigen. Die Eltern haben die Möglichkeit zu Müttern und Vätern, die sich in der gleichen Lebenssituation befinden, in Kontakt zu treten.

Der erste Kurs im September ist für Eltern gedacht, deren Kinder im Dezember 2013 und Januar 2014 geboren sind. Insgesamt finden 10 Einheiten je 90 Minuten statt. Die Kursgebühr beläuft sich auf 75 €.

Die Kurse finden immer donnerstags, in der Zeit von 9.15 bis 10.45 Uhr in den Räumlichkeiten des Familienzentrums St. Kilian statt.

Babys, die in den darauf folgenden Monaten geboren wurden, können Sie jederzeit im Familienzentrum St. Kilian, Ansprechpartner Herr Smuga, Tel. 05295/555 für weitere Kurse anmelden. Es werden zukünftig regelmäßig PEKiP - Kurse im Familienzentrum angeboten.

140508 Atteln Jonader Wal

Die Geschichte „Jona und der Wal“ aus dem Alten Testament begeisterte 11 Kinder mit ihren Müttern und sogar einer Oma im Attelner Kindergarten Sonnenschein. Die Erwachsenen hatten sich am Donnerstagnachmittag, den 8. Mai, extra auf den Weg gemacht, um gemeinsam mit den Kindern diese spannende Geschichte neu zu entdecken.

140325 lichtenau zachäus-1 web

Kinder im Familienzentrum Lichtenau spielen die Geschichte von „Zachäus“ nach Lichtenau. Was für ein Mensch war Zachäus der Zollpächter? Einige Kinder aus dem Familienzentrum Lichtenau werden es jetzt wissen.

Go to top