01.01.2015

Am 01.Januar 2016 lud die Chorgemeinschaft St. Kilian unter dem Motto „ Da berühren sich Himmel & Erde...“ zu einer musikalischen Andacht ein. Unter der musikalischen Leitung von Monika Richters konnten sich alle Zuhörer über ein abwechslungsreiches Programm mit Orgelmusik, Chorgesang, Flötenspiel, einer Wintergeschichte, Friedensgebeten und gemeinsamen Gesang freuen.

Der Kinderchor begeisterte gleich zu Beginn mit den Stücken „Wieder naht der heilige Stern“ von. L.Maierhofer; sowie „Weihnachtsstern, Weihnachtsstern“ von D. Jöcker.

 

Besonders überzeugte in diesem Jahr der Jugendchor der Chorgemeinschaft. Im vergangenen Jahr noch etwas zaghaft trauten sich die Jugendlichen an Stücke wie „Mary`s Boychild, My Heart will go on und Engel haben Himmelslieder.“ Erstmals unterstütze Leonie Wibbeke vom Kinderchor auch die Jugendlichen mit ihrem Gesang.

Ein besonderer Dank galt Engelbert Schön, der diesen Nachmittag mit seinem aussergewöhnlichen Orgelspiel bereicherte. Er zeigte einmal mehr bei seinen „ Ihr Kinderlein kommet Variationen“ zu was die Lichtenauer Orgel alles im Stande ist.

Grossen Applaus für Ihren Gesang erntete die Chorgemeinschaft in der gut gefüllten Kirche.

Die erwachsenen Sängerinnen- und Sänger zeigten dass auch ein kleiner Chor stimmgewaltig sein kann. So konnten sich die Zuhörer an Liedern wie „Lichterzeit- Freudenzeit, The First Nowell und Von guten Mächten treu und still umgeben“ erfreuen.

Den Abschluss bildete das Stück „ Da berühren sich Himmel & Erde“ von Chr. Lehmann welches der Kinder- und Jugenchor und die Chorgemeinschaft gemeinsam vortrug.

Am 3. Advent und am 01. Januar wurde um eine Spende für die Flüchtlingshilfe gebeten.

Zusammen wurden an beiden Nachmittagen 719 Euro gespendet. Hierfür vielen herzlichen Dank.

Go to top