Im Jahr 2015 ist der Pfarrkirche in Kleinenberg von außen renoviert worden. Nach der hl. Messe am Sonntag, 7. Mai 2017 hat nun der Startschuss für die Innenrenovierung die Kirche begonnen und Handwerker sind am Dienstag, 9. Mai in die Kirche eingezogen, um die Kirche von innen zu renovieren.

 

Neben der neuen Ausmalung des Kircheninneren, der Neugestaltung des Altarraums wird auch die Orgel ausgebaut und überholt.

Es ist immer wieder angefragt worden, ob eine Renovierung der Kirche in der heutigen Zeit überhaupt noch einen Sinn mache, zumal der demographische Wandel mit den abnehmenden Katholikenzahlen nicht zu übersehen sei. 

Das  Zukunftsbild unseres Erzbistums entgegnet dieser Argumentation mit dem Hinweis auf unsere weitgehend zweckrational bestimmten Welt, die - so das Zukunftsbild - zweckfreie Räume braucht, die zur Sinnsuche und Sinnfindung einladen oder ganz bescheiden nur Angebote der Stille und Entspannung sein wollen. 

Um diese Funktion erfüllen zu können, müssen solche Gebäude in einem guten und einladenden Zustand und  auch der Öffentlichkeit zugänglich sein. 

Der Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Kleinenberg hofft, dass die Kirche zu Weihnachten nicht nur in ihrem neuen Glanz erscheint, sondern auch durch die Neugestaltung des Altarraums mit dem neuen Altar und Ambo zum Verständnis der Botschaft Jesu beitragen kann.

Klbg Ren2017 002w

Klbg Ren2017 003w Klbg Ren2017 008w

Klbg Ren2017 004wKlbg Ren2017 005w

Klbg Ren2017 009wKlbg Ren2017 011w

Klbg Ren2017 012wKlbg Ren2017 013w

 

 

 

 

Go to top