Am Hochfest des Leibes und Blutes Christi, besser bekannt unter Fronleichnam, hat Iggenhausen sein 775-jähriges Dorfjubiläum begangen.

Ganz bewusst hat die Dorfgemeinschaft sich nicht nur den Tag dieses Festes sondern auch den Rahmen ausgesucht. Das Dorfjubiläum begann mit einem feierlichen Gottesdienst in der sehr gut besuchten Pfarrkirche, der von Pfr. Josef Wördehoff und Msgr. Martin Reinert cozelebriert wurde. Pfr. Wördehoff stellte sichtlich bewegt heraus, dass er sich sehr darüber gefreut habe, dass Iggenhausen sich entschlossen habe, ganz deutlich nach außen zu ihrem Glauben zu stehen und Jesus wahrhaftig in ihr Dorf herauszutragen.

Nach dem Gottesdienst folgte die Prozession zu den Stationen, die in diesem Jahr nach historischem Vorbild geschmückt waren. Eine wahre Farben- und Blumenpracht, die merklich dafür sorgte, dass die Prozession sehr langsam vorankam: die Besucher gingen nicht einfach vorbei oder über die Blumenteppiche hinweg. Sie mussten sie einfach anschauen.

Fronleichnam in Iggenhausen

Im Anschluss an die Prozession ging es ins Festzelt, wo die Dorfgemeinschaft mit zahlreichen Gästen ihr gelungenes Jubiläum weiter feierte.

Vom Gottesdienst und der Prozession sind 59 Fotos online, die auf der Seite der Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen angeschaut werden können.

Anschrift

Pastoralverbund Lichtenau
Am Kirchplatz 6
33165 Lichtenau

Kontakt

Telefon: 0 52 95 / 9 85 60
E-Mail senden 

Öffnungszeiten

dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr
freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Besucher

Heute 7

Gestern 160

Woche 550

Monat 2707

Insgesamt 173965

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions