Weihnachtsandacht-2014Zum zweiten Mal fand an der Annenkapelle eine Weihnachtsandacht statt, die vom Heimatverein Husen, Herrn Josef Dissen, den Jagdhornbläsern des Altenautals und Franz-Josef Heim vorbereitet und gestaltet worden ist. Wohl über einhundertsechzig Gläubige aus ganz unterschiedlichen Regionen hatten sich hier versammelt, um ihren Glauben im Gebet, Gesang und Gespräch zu bekunden.

In der weihnachtlichen Ansprache wurde die Religiosität als ein Grundbedürfnis des Menschen herausgestellt, deren Bedeutung durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen werden konnte. Im Zentrum der Betrachtungen stand der Johannesprolog 1,1-18, in dem die weihnachtliche Botschaft noch einmal zur Sprache kam. Die Einzigartigkeit der christlichen Botschaft, in dem alle menschlichen Gefühle, seine Sehnsucht und Bedürfnisse endlich eine Antwort finden, verdeutlichte noch einmal den heiligen Charakter des Weihnachtsfestes.

Bei wunderschönem Wetter, Glühwein, Kaffee und Weihnachtsgebäck wurden anschließend noch viele Gespräche geführt und es wurde deutlich, dass die Annenkapelle ein wichtiger Anziehungspunkt gläubiger Menschen ist. Allen Gästen, die hierhergekommen sind, möchte ich noch einmal danken, denn ohne sie wäre das alles gar nicht möglich.

Go to top