Franziskanerinnen Salzkotten Maerz 201721 Jugendliche machten sich am 3. März im Rahmen der Firmvorbereitung auf den Weg nach Salzkotten, um die Kongregation der Franziskanerinnen dort kennenzulernen.

Im Vorfeld hatten sie anhand eines Youtube-Kurzfilms vom Sälzer.TV einen ersten Eindruck in das Leben der Glaubensgemeinschaft gewonnen und Fragen an Schwester Alexa M. Furmaniak erarbeitet, in denen es um ihre Motivation ins Kloster einzutreten ging. Diese und weitere Fragen blieben in der Gesprächsrunde mit Schwester Alexa nicht unbeantwortet, denn sie erzählte sehr kurzweilig über ihren persönlichen Glaubens- und Lebenweg.

In zwei weiteren Gruppen gab es Informationen über das Jahr als MissionarIn auf Zeit (MaZ) in Malawi und über Konsum und verantwortetes Leben als ChristIn. Natürlich war der Erfahrungsbericht mit persönlichen Fotos einer 21-jährigen ehemaligen MaZlerin der Favorit der Jugendlichen. Zum Schluss brachten die Jugendlichen zum Ausdruck, dass sie einen sehr interessanten Nachmittag erlebt und einen guten Einblick in die Lebens-, Gebets- und Arbeitsgemeinschaft der Franziskanerinnen gewonnen hatten.

Mit einer Spende bedankte sich die Gruppe herzlich und nach dem Verwendungszweck gefragt, kam dann sofort die Arbeit in Malawi als Idee auf. Die Begeisterung war übergesprungen, denn eine der Jugendlichen konnte sich vorstellen, später auch als Missionarin auf Zeit nach Malawi zu gehen.

Ein herzliches Dankeschön gilt besonders den Eltern, die die Jugendlichen in Fahrgemeinschaften nach Salzkotten gebracht haben.

Go to top