Aktuelles

Hier finden Sie aktuelles aus dem Pastoralverbund !!!

160924 Bibeltag 018Am 24. September 2016 fand in den Räumen des Familienzentrums St. Kilian in Lichtenau der Bibeltag mit den Kommunionkindern 2017 und ihren Familien statt. Erstmalig startete dieser Aktionsnachmittag mit einer Andacht in der Pfarrkirche. In dieser wurde spielerisch mit einem Seil die tragfähige Gemeinschaft der Gläubigen erlebbar.

Die Kinder und Erwachsenen erarbeiteten angeleitet durch viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde ganz kreativ die Themen der Glaubensperlen. Die Perlen sind eine Art „Vergissmeinnicht“, um Gott auch im Alltag zu spüren.

Dankeschön – allen die mitgemacht haben!

 IMG 20161017 WA0002

Der Kinder-und Jugendchor der Chorgemeinschaft St. Kilian führt am 30. Oktober 2016 um 15.30 Uhr das im Sikorski Verlag erschienene Musical „Der kleine Tag“ von Wolfram Eicke, Hans Niehaus und Rolf Zuckowski im TZL, Leihbühl 21, in Lichtenau auf.

Seit März dieses Jahres beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit den Melodien und Texten dieses Musical-Hörspiels. Die eingängigen Melodien werden mit viel Freude und Engagement geübt. Der „kleine Tag“ bietet den Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten für gemeinsame musikalische Erlebnisse, er schafft neue Spielräume für die eigene Phantasie und enthält viele Anregungen für vertiefende Gespräche.

Die Chorgemeinschaft St. Kilian nimmt die Probenarbeit nach der Sommerpause wieder auf. Alle Sängerinnen und Sänger treffen sich am Dienstag dem 6.September um 19.30 Uhr im Pfarrheim zur gemeinsamen Probe.

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Freude am gemeinsamen Singen mit "Jung und Alt" reichen aus, um sich in einer entspannten Atmosphäre während der Proben wohlzufühlen und gemeinsam Lieder aus Klassik und Moderne einzustudieren.

Der Kinder-und Jugendchor trifft sich am 10.September um 15 Uhr  -16.30 Uhr zum gemeinsamen "Eisessen" und anschließender Probe ebenfalls im Pfarrheim.

Dom Wallfahrt 2016

160722 Hildegard MusiolikNach 20 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Vor 20 Jahren begann Frau Hildegard Musiolik ihre Tätigkeit als Pfarrsekretärin in den Gemeinden St. Achatius Atteln/Henglarn und St. Magdalena Husen im Pfarrbüro in Atteln.

thumb P1070577 1024

 

Bei gar nicht sommerlichen Temperaturen trafen sich viele Sängerinnen und Sänger sowie zahlreiche interessierte Lichtenauer Bürger am vergangenen Sonntag, den 19.06.2016, nachmittags in der Begegnungsstätte Lichtenau zum Sommerfest der Chorgemeinschaft St. Kilian Lichtenau mit Kinder-Jugend- und Erwachsenenchor unter dem Motto „Heute kam ein Sommerbote...“.

Durch den Nachmittag führte gewohnt charmant und alle Gäste mitnehmend die Chorleiterin Monika Richters. Begleitet wurden die Chöre von Luisa Tölle am Keyboard bzw. Maximilian Richters am Flügel. Dargeboten wurde ein buntes Potpourri an fröhlichen deutschen und englischen Liedern, um den Sommer 2016 aus der Reserve zu locken. Die Chöre eröffneten das Sommerfest mit dem Kanon „Hej, Hello, Bonjour, Guten Tag“. Gemeinsam boten die Chöre Sommerlieder dar, die vom Sommer, rotem Mohn und der Hitze am Strand von Cannes träumen ließen. Der Kinderchor gab den Gästen einen Vorgeschmack auf das Musical „Der kleine Tag“ von Rolf Zuckowski, das der Kinder- und Jugendchor am 30. Oktober 2016 aufführen wird. Der Jugendchor verwöhnte die Ohren mit „What a Wonderful Day“ und „I am Sailing“.

160919 Glaubensperlenweg 34Auch in diesem Jahr beschäftigten sich die „Dino-Kinder“ – also die Vorschulkinder der katholischen Kindertageseinrichtung (Kita) St. Kilian – wieder unter Anleitung der Gemeindereferentin Annette Wagemeyer mit den Perlen des Glaubens. Mit diesem Perlenband hat der evangelisch-lutherische Altbischof Martin Lönnebö die christliche Botschaft so greifbar werden lassen, dass sie sich dem modernen Menschen ohne Weiteres erschließt. Auch den Kindern können so mit den bunten Glaubensperlen christliche Inhalte über Taufe, Liebe oder Stille eindrücklich nahe gebracht werden.

Jesuskreuz

Christiane Lehde

 

Plötzlich und unfassbar für alle ist am Freitag, 27.5.2016 Frau Christane Lehde aus Henglarn verstorben. Sie hinterlässt ihren Mann und drei erwachsene Kinder mit ihren Familien.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Altenpflegerin hat Frau Lehde viele ehrenamtliche Ämter im Pastoralverbund Lichtenau übernommen.

So hat sie die Caritaskonferenz der Region Lichtenau im Dekanat Büren-Delbrück vertreten. Zur Freude der Senioren ihrer Heimatgemeinde Henglarn hat sie viele bunte Nachmittage mit den dort lebenden Menschen durchgeführt, in der Burgstube in Lichtenau die Tagesbetreuung älterer und alleinstehender Menschen unterstützt und für den Warenkorb Lichtenau die Warenspenden aus dem Altenautal gesammelt und die Bedürftigen vor Ort mit Lebensmittelspenden versorgt.

160524 Annenkapelle Mai 2016 1Etwa zweihundert Besucher sind der Einladung der kfd Husen gefolgt, um zum siebten Mal an der Annenkapelle Lichtenau-Husen eine Maiandacht zu feiern. Unterstützt von den Jagdhornbläserinnen und Bläsern des Altenautales erwies sich die Tradition der Marienandacht von einer ihrer schönsten Seiten.

Go to top